Hund+Katz: Das Patriarchat ist nicht totzukriegen. Und wer will das schon?

Martin Domig’s ironische Anmerkungen zu Geschlechterfragen in Comicform sind Kult.
Im Original:  “Everything Is About The Petriarchy”

HundNKatz__Alles_dreht sich um das Patriarchat_k
Mein Kommentar:
Ja, ja das Petriarchat und die privilegierten Hunde. Die anderen Tiere, besonders Katzen haben es echt nicht einfach. Die Unterdrückung ist allgegenwärtig.  Aber nicht sichtbar für Nicht-Felinisten.
Wie bei uns Menschen im bei uns hier real existierenden Patriarchat.  Dieses schlimme Unterdrückungssystem, dass Frauen an allem hindert, sogar daran das Patriarchat abzuschaffen. Denn würde man das, dann wäre der Feminismus nicht mehr notwendig. Dann wäre vollständige Gleichstellung der Frauen erreicht, kein Unterdrücker mehr da.  Ob die Gleichstellung der Männer auch gegeben wäre, spielt dagegen in diesen Überlegungen der Feministen keine Rolle. Daher ist es nur folgerichtig, wenn z.B: die Thematisierung von dreimal mehr Selbsttötungen von Männern nicht betrachtet wird an genau nur einem Tag, am Internationalen Männertag am 19.11, sondern der Tag gleich mal dazu verwendet wird, die Diskriminierung DER Frauen durch DIE Männer auf die Agenda dieses  Events zu bringen.
Damit macht man ganz klar, dass das Patriarchat noch lange nicht besiegt ist, solange Männer auch nur noch irgendein Menschenrecht für sich reklamieren oder behaupten auch Probleme zu haben .
Also wird das Patriarchat noch sehr lange weiterleben. Vermutlich solange es diesen “Feminismus” gibt.  #LongLivethePatriarchy

Advertisements

Comment?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s