Hund+Katz: In den Nachrichten … (Neuseeland kennt keine Vergewaltigung durch Frauen)

Martin Dormig’s ironische Anmerkungen zu Geschlechterfragen sind Kult. Daher in einer neuen Rubrik hier in loser Reihenfolge, samt Gedanken dazu.  Im Original:  “In other News”  (zeitversetzt verfügbar)
KatzNHund _ Aus_den_Nachrichten__In other_news_2015-11-27_k
Mein Kommentar dazu:
Eine Lehrerin in Neuseeland muss wegen des sexuellen Missbrauchs eines Schülers zehneinhalb Jahre in Haft.  Ein Verbrechen und eine Tat die schwerste Schäden in Kinderseelen hinterlässt.  Bei Täterinnen wird oft der Begriff “Verbotene Liebe” gebraucht oder “13 Jähriger hatte Sex mit Lehrerin” (als ob das Kind die Initiative ergriffen hätte und Schuld hätte). Umso positiver, dass hier keine so eine “augenzwinkende” Verniedlichung in den deutschsprachigen Medien diesmal betrieben wird.
Aber das in Neuseeland Frauen nicht der Vergewaltigung angeklagt werden können, ist schon eine gesonderte Erwähnung wert. Und eine Bursche kann in unseren Ländern wenn er vergewaltigt wurde und dadurch  ein Kind zeugt,  sogar zum Unterhalt dafür verpflichtet werden.  Gesetze die so wären, dass sie Männer in irgendeinem Bereich  so privilegieren und Frauen so benachteiligen würden wären heftigsten Angriffen des Feminismus ausgesetzt. Aber hier werden ja nicht Frauen ausgenommen und Mädchen zwangsverpflichtet. Da ist offenbar OK.  Weil wie wir wissen : Feminismus für alle da 😦
Diese Ideologie macht auch immer drauf aufmerksam, das in der Welt 99% aller Vergewaltigungen von Männer ausgeführt werden. Irgendwie nicht so wirklich verwunderlich, wenn diese Tat Frauen offenbar in vielen Teilen der Welt gar nicht zugeordnet werden darf.

 

Advertisements

Comment?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s